Home     Praxis Zehlendorf     Kurse     Prävention      Kontakt     
 
  Behandlungs-
methoden
Akupressur
Atemtherapie
Beckenbodengymnastik
Bobath-Therapie für Erwachsene
Therapie nach Brügger
Elektrotherapie
Fußreflexzonentherapie
Hot-Stone Therapie
Kinesio-Taping Therapie
Krankengymnastik
Mamma-Gruppengymnastik
Manuelle Therapie
Therapie nach Dr.Marnitz
Klassische Massage
Orthopädische Medizin nach Cyriax
Orthopädische Rückenschule
osteopathische Techniken im Kontext der MT (D.O.B.T.) der ÄMM
Pilates Kurs
PNF (propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation)
Schlingentischtherapie
Schmerzphysiotherapie (Neuromedizin Konzept)
Taijiguan / Qigong
Schröpfen
Shiatsu
Thermotherapie
Lymphdrainage
Wirbelsäulenkurs

 
Therapie nach Marnitz

Die Schlüsselzonenmassage und manuelle Therapie nach Dr. Marnitz ist eine Behandlungsmethode der physikalischen Therapie mit dem Ansatz eines ganzheitlichen Behandlungskonzeptes. Sie ist eine Sonderform der Klassischen Massage und eine bewährte Methode zur erfolgreichen Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates.

 

Ideal ist die Verbindung aus: 

  • kleinflächig gezielter Tiefenmassage an Muskulatur, Sehnen, Bändern und Gelenken,
  • mobilisierenden manualtherapeutischen Maßnahmen
  • und einem individuell erstellten Übungsprogramm.

 

 

Die Kombination der Marnitz-Therapie aus Mobilisation, Dehnung und Bewegungstherapie macht diese Behandlungsform zu einer komplexen Anwendung. Die entsprechende Grifftechnik wird so eingesetzt, dass über die Schlüsselzonen eine Dehnung und Entspannung der Muskulatur ermöglicht wird und sich eine reflektorische Wirkung entfalten kann. Grundlage ist das Wissen um die Reizausbreitung in biologischen Systemen: bei schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparates an einem Ort, besteht die Tendenz pathologische Reize zu korrespondierenden Zonen an anderen Orten weiter zu leiten. Dort entstehen weitere Beschwerden.

 

 

Die Marnitz-Therapie eignet sich vor allem zur Mobilisation und Schmerzlinderung von chronischen und akuten Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden sowie zur Behandlung vor und nach Operationen.

 

Nebenbei verbessert sie durch Lösung von Blockaden an den Gelenken und der Wirbelsäule über das vegetative Nervensystem die Funktion der inneren Organe. Da die Methode nicht großflächig die Durchblutung fördert, ist sie auch besonders zur Behandlung von Lymphödempatienten geeignet. So findet diese Behandlungsmethode auch dort ihre Anwendung, wo die klassische Massage sonst nicht eingesetzt werden kann.

 

 

 

 


Praxis Zehlendorf:

Berlepschstraße 42
14165 Berlin

Fon: 030 - 80 90 40 30
praxis(at)inbewegung.com

Behandlungszeiten:
Mo-Fr      7.30 bis 20.30
Sa.         9.00 bis 14.00

Bürozeit:
Mo-Fr      8.30 bis 14.00

Vorteile:
- Parkplätze in der Nähe
- Praxis liegt ebenerdig

  Kiefergelenks- behandlung

Inkontinenz-Behandlung

 



   
 
 
 
  ©DerThing  |  ImpressumDisclaimer